Hackerangriff hat erhebliche Auswirkungen auf die Logistikbranche

Hackerangriff auf globale Logistikanbieter

Wie Sie der Tagespresse vielleicht schon entnehmen konnten oder auch in eigenen Transportabläufen gemerkt haben, ist es durch einen weltweiten Hackerangriff auf verschiedene globale Logistikanbieter und Institutionen zu zum Teil schwerwiegenden Störungen in den Sendungsverläufen gekommen. Besonders bei einigen Netzwerk-Logistikern sind bis heute immer noch nicht die Abläufe wieder sicher und belastbar. Wir als unabhängiger 4-PL Dienstleister (fourth-party-logistic-provider) haben umgehend die Sendungsströme unserer Kunden auf belastbare Netzwerke umgeroutet.

Dieser logistische »Supergau« für die Verkehrswirtschaft wird aber im Nachgang noch für eine unbestimmte Zeit zu Verknappung von Laderaum führen, was sich möglicherweise auch in einem gestiegenen Kostenniveau widerspiegeln kann.
 
Logiline stellt durch den Multicarrier-Ansatz sicher, dass Ihre Waren und Güter »just in time« geliefert werden. Wir werden Sie über die besonderen Herausforderungen dieses Hackerangriffs auf dem Laufenden halten.
 
Sollten Sie Fragen oder logistischen Bedarf für Ihre Transporte haben, sprechen Sie uns bitte an.
 
HOTLINE Special Service:
0511 – 72 60 92 30 (24/7 Service)

Die Kommentare wurden geschlossen