transportlogistic – Besuch von Staatssekretärin Daniela Behrens

Daniela Behrens, Olaf Krause

v.l.n.r.:

Herr Heineking (Landtagsabgeordneter Niedersachsen), Herr Jacob (Referatsleiter niedersächsischen Wirtschaftsministerium), Uwe Santjer (Landtagsabgeordneter), Frau Daniela Behrens, Olaf Krause, Stefan Schröder (Vorstand Logistikportal Niedersachsen)

v.l.n.r.:

Frank Püster, Raimund Grisson, Olaf Krause
Logiline

Digitalisierung – unverzichtbar für die Zukunft der Logistik

Beim Besuch von Daniela Behrens, Staatssekretärin im nds. Ministerium für Wirtschaft, beim Logiline-Team auf dem Messestand der LAG ging es insbesondere um die Fragen und Herausforderungen für die Logistikbranche heute und in der Zukunft. Digitalisierung, so stellt es sich dar, spielt hierbei DIE entscheidende Rolle: durch die immer größere Vielfalt der Transportmöglichkeiten und die immer komplexeren rechtlichen Rahmenbedingungen hat derjenige die Nase vorn, der den besten Überblick hat. Denn diese Transparenz ist die Voraussetzung dafür, optimale Lösungen für logistische Aufgaben zu finden. Eine Herausforderung, die ohne eine entsprechende digitale Vernetzung nicht zu bewältigen wäre.

Hier hat Logiline als 4PL-Dienstleister alle Trümpfe in der Hand – die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter/innen in Kombination mit neuester digitaler Technik bieten die besten Voraussetzungen für Lösungen, die sich am echten Kundenbedarf orientieren.

In dem Gespräch wurde auch die Frage diskutiert, welches denn die wichtigsten Faktoren in einem modernen Logistikunternehmen sind. Eine Frage, die klar beantwortet werden kann: neben den technischen Voraussetzungen sind es die Menschen, die den Erfolg sichern. Nur mit logistischem Verstand und viel Kreativität gelingt es, die richtigen Fäden im großen Netzwerk zu einem tragfähigen Netz zu spinnen.

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, bedarf es also entsprechender Fachkräfte. Diese, das ist kein Geheimnis, sind heutzutage schwer zu finden. Logiline hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, neben der Ausbildung von Auszubildenden auch Flüchtlinge zu integrieren und hat damit bereits gute Erfahrungen gesammelt.

Die große Vielfalt an Fragestellungen für die Zukunft der Logistikbranche nahm Frau Behrens zum Anlass, Vertreter von Logiline zu einem Folgegespräch in die Staatskanzlei einzuladen. In diesem Gespräch sollen die diskutierten Themen vertieft und sich daraus ergebende Aufgaben für Unternehmen, Polititk und Verwaltung definiert werden.

Wir freuen uns auf dieses Gespräch und werden natürlich von den Ergebnissen berichten.

StS_Behrens

Daniela Behrens
Staatssekretärin

Amtschefin des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Seit 19. Februar 2013 Staatssekretärin im
Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr


  • Vorsitzende des Verwaltungsrates der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank)
  • Vorsitzende des Aufsichtsrates der Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG (NPorts)
  • Vorsitzende des Aufsichtsrates der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)
  • Vorsitzende des Aufsichtsrates der Innovationszentrum Niedersachsen GmbH (IZ)
  • Vorsitzende des Aufsichtsrates der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (evb)
  • Vorsitzende des Verwaltungsrates der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) e.V.
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Volkswagen Truck & Bus GmbH
  • Mitglied im Aufsichtsrat der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft
    Niedersachsen/Bremen mbH
  • Mitglied im Verwaltungsrat der Niedersächsischen Landesforsten
  • Mitglied im Beirat für Fragen des Tourismus beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Mitglied im Strategiekreis „Plattform Industrie 4.0“des Bundes

Die Kommentare wurden geschlossen