Auszubildender Sebastian Lipinski schließt als einer der Besten ab.

v.l.n.r.:
Frank Püster, Sebastian Lipinski, Ann-Christin Kolk

Die besten Auszubildenden der niedersächsischen Industrie- und Handelskammern standen im Rampenlicht des GOP Varieté-Theaters in Hannover: Die 89 jungen Fachkräfte haben ihre Berufsausbildung in den IHK-Mitgliedsunternehmen in diesem Jahr mit der Note »Sehr gut« abgeschlossen und sind die Besten in ihrem Ausbildungsberuf in Niedersachsen.

Zu diesen gehört auch Sebastian Lipinski, Auszubildender zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen. Lipinski war nicht der erste Auszubildende der Firma Logiline, der seine Ausbildung mit »sehr gut« abgeschlossen hat, die Platzierung unter den besten 26 des Kammerbezirks Hannover der IHK gelang jedoch noch keinem vor ihm.

 

»Mit ihrem besonderen Einsatz und der Bereitschaft, mehr zu lernen und immer noch ein Stück besser zu werden, sind diese jungen Absolventen ein Vorbild für viele Jugendliche, die ihren beruflichen Weg noch finden müssen« unterstrich Dr. Christian Hinsch, Präsident der IHK Hannover, die Leistungen der Landessieger.

Die Kommentare wurden geschlossen